Pädagogische Fachkraft / Sozialpädagoge (m/w/d)

Inobhutnahmegruppe: 68309 Mannheim

Bereich: Kinder- und Jugendhilfe

Arbeitgeber: Zefie gGmbh

Angebot seit: 2021-04-01


Die Zefie gGmbH ist ein anerkannter freier Jugendhilfeträger mit differenzierten Angeboten in der stationären Jugendhilfe in den Städten Heidelberg, Karlsruhe, Mannheim und Rastatt, sowie deren Umgebung.

Für das Team unserer Inobhutnahmestelle „Wendepunkt“ im Stadtgebiet Mannheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Teilzeit (50%).

In der Inobhutnahmestelle unterstützen wir bis zu acht männliche Jugendliche im Alter zwischen 12 und 17 Jahren im Rahmen der Inobhutnahme nach den §§ 42 und 42a SGB VIII im Auftrag des Jugendamtes der Stadt Mannheim.

Das Tätigkeitsfeld umfasst:

  • Professionelle Gestaltung der Aufnahmeprozesse und Krisenintervention
  • Fachliche Einschätzung der individuellen Bedarfslage, Ressourcen und Defizite der Jugendlichen
  • Unterstützung der Jugendlichen und deren Familien bei der Perspektivfindung in enger Kooperation mit dem Jugendamt
  • Gemeinsame Gestaltung einer positiven Gruppenatmosphäre und sinnvollen Alltagsstruktur
  • Vernetzung mit relevanten Kooperationspartnern für den einzelnen Jugendlichen
  • Vorbereitung und Begleitung der Jugendlichen beim Übergang in die Folgeperspektive
  • Die Tätigkeit erfolgt im Schichtdienst, inklusive Wochenend- und Feiertagsarbeit. Die Tätigkeit beinhaltet auch die Übernahme von Nachtbereitschaften in der Gruppe.

Wir wünschen uns humorvolle, belastbare und neugierige Persönlichkeiten mit der Fähigkeit:

  • schnell in eine belastbare, professionelle Beziehung mit den Jugendlichen treten und dabei den vorübergehenden Charakter der Inobhutnahme berücksichtigen zu können
  • sich schnell komplexe sozial-emotionale Bedingungsgefüge erschließen und daraus mögliche professionelle Handlungswege ableiten zu können
  • zum Perspektivwechsel
  • auch mit herausfordernden und konflikthaften jugendlichen Persönlichkeiten kreativ und positiv in Beziehung treten und bleiben zu können
  • außerhalb gängiger pädagogischer Interpretationsmuster denken und handeln zu können

Wir bieten:

  • Eine sehr vielseitige und sehr abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Eine vertrauensvolle, freundliche und humorvolle Arbeitsatmosphäre sowie eine positive Fehlerkultur
  • Sehr kurze interne Entscheidungswege
  • Selbstverständlich die Möglichkeit zur Supervision
  • Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildung im Umfang von zehn Arbeitstagen pro Jahr
  • Eine der Tätigkeit angemessene Vergütung in Anlehnung an den TVöD. Bestehende relevante Berufserfahrungen werden entsprechend bei der Eingruppierung berücksichtigt.

Bewerbungen bitte per e.mail an info@zefie.de

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen: Annika Neuffer