Die Zefie gGmbH wurde 2011 gegründet und verfügt mittlerweile über 5 regionale Standorte mit 15 Einrichtungen und über 120 Mitarbeitenden. Wir sind ein freier, anerkannter Jugendhilfeträger mit Angeboten in der ambulanten und stationären Jugendhilfe. Unser Ziel ist, jedes Kind und jeden Jugendlichen in seiner Entwicklung optimal und individuell zu fördern. Dafür beziehen wir nach Möglichkeit die Herkunftssysteme im Sinne des Kindeswohls mit ein.

Für unsere Wohngruppe „Orexis“ für Mädchen und junge Frauen mit Anorexia nervosa suchen wir ab sofort eine/einen

Sozialpädagogen/ Erzieher/ Psychologen (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (mind. 50%).

Die Gruppe „Orexis“ bietet bis zu sechs Mädchen und jungen Frauen mit der Kerndiagnose Anorexia nervosa Platz, um sich nach einem stationären Klinikaufenthalt weiter zu stabilisieren. Der Schwerpunkt unseres Handelns liegt hierbei auf der Alltagsbewältigung sowie der Entwicklung weiterführender Perspektiven in enger Zusammenarbeit mit den Familiensystemen der Klientinnen. Die medizinisch-therapeutischen Anteile werden in enger Kooperation durch die Kinder- und Jugendpsychiatrie Karlsruhe begleitet.

Aufgaben und Anforderungen:

  • Sie arbeiten gerne im Team und gestalten mit den Kolleginnen und den Mädchen und jungen Frauen die Wohn- und Lebensatmosphäre der Gruppe
  • Ausgehend vom komplexen Krankheitsbild der Anorexia nervosa erarbeiten sie gemeinsam mit dem Helfersystem und den Klientinnen individuelle Handlungsstrategien
  • Sie arbeiten gerne kreativ, mit Humor und mögen es auch nach unkonventionellen Lösungen zu suchen
  • Sie mögen es sich in verschiedene Perspektiven hineinzuversetzen und bei Bedarf nach Ansätzen außerhalb ausgetretener pädagogischer Pfade zu suchen
  • Sie arbeiten im Schichtdienst inklusive Übernahme von Nachtbereitschaften
  • Sie haben eine abgeschlossene pädagogische/ psychologische Ausbildung

    Wir bieten ihnen:

  • Unbefristete Festanstellung in Voll- oder Teilzeit
  • 30 Urlaubstage im Jahr sowie Sonderurlaubstage für Tätigkeit im Schichtdienst, sowie die Option auf zusätzliche Regenerationstage nach TVöD SuE
  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit eigene Interessen/Hobbies umfänglich in die Arbeit einbringen zu können, wenn es ihnen gelingt die Kinder/Jugendlichen dafür zu begeistern
  • Eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre
  • Eine Einarbeitungsphase die wir aufbauend auf ihren beruflichen Erfahrungen mit ihnen gemeinsam abstimmen
  • Klare Verantwortlichkeiten und kurze Entscheidungswege
  • Supervision
  • Zehn Arbeitstage im Jahr für Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung nach TVöD
  • Möglichkeit einer Betriebszusatzrente
  • Uns ist wichtig:

    • Die Kinder/Jugendlichen sowie deren Familien professionell und individuell bestmöglich zu fördern und zu unterstützen
    • Unseren Mitarbeitern Rahmenbedingungen anzubieten die es ihnen erlauben ihren beruflichen Aufträgen und Ansprüchen gerecht zu werden
    • Unseren Mitarbeitern Rahmenbedingungen anzubieten die es ihnen erlauben ihre Lebensentwürfe mit den Anforderungen des Arbeitsfeldes bestmöglich zu vereinen. Natürlich unter Berücksichtigung der Bedingungen der stationären Jugendhilfe.
    • Dafür pflegen wir einen partnerschaftlichen Dialog der sich auch immer mit der Weiterentwicklung individueller Hilfen und konzeptioneller Ansätze auseinandersetzt
    • Wir schaffen Begegnungsräume im Team durch Strukturtage und Teamessen
    • Wir schaffen gruppenübergreifende Begegnungsmöglichkeiten bspw. durch unsere legendären Mitarbeiterfeste, In-House-Schulungen oder internen Fortbildungen

    Wir freuen uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung.

    Bei Fragen können sie sich gerne an Frau Josic-Zouine unter der Telefonnummer 0721-96604115 oder per e.mail an suzana.josic-zouine@zefie.de wenden

    Bewerbungen bitte per e.mail an info@zefie.de