Mitarbeiter/in für unsere Intensivgruppe “Fairquer” in Mannheim gesucht

Für unsere neue intensivpädagogische Wohngruppe „FairQuer“ in Mannheim suchen wir ab sofort pädagogische Fachkräfte (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (50% oder mehr).

Das stationäre Angebot gem. § 34 SGB VIII richtet sich an männliche Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren, die einen erhöhten Bedarf an Individualisierung, Beziehungsnähe und Kontinuität aufweisen und daher in Regelgruppen nicht aufgefangen werden konnten. Genau diese jungen Menschen möchten wir erreichen und ganz individuell begleiten. Wir haben den Anspruch, ein Hilfeangebot anzubieten, das die Beziehungsarbeit als grundlegendes Ziel in den Vordergrund rückt, auf das im weiteren Hilfeverlauf andere individuelle Ziele folgen können – FairQuer möchte mit den Klienten auf Augenhöhe zusammenarbeiten.

Wir stellen Regeln nicht über die Pädagogik und bieten den Jugendlichen individuelle Lösungen, ganz im Sinne des klientenzentrierten Arbeitens. Wir schreiben Fremd- und Selbstreflexion groß, spontane kollegiale Beratungen sind gern gesehen. Eigenverantwortliche Entscheidungen und kurze Dienstwege gepaart mit regelmäßigen Supervisionen und Teamsitzungen stärken ein Klima der Wertschätzung und Zufriedenheit. Ein achtsamer Umgang innerhalb des Teams sowie eine funktionierende Psychohygiene sind uns wertvoll – das Fundament einer befriedigenden und kompetenten pädagogischen Praxis.

Wir wünschen uns

  • Kreativität und Ideenreichtum in Bezug auf Förderangebote und die pädagogische Praxis
  • eine grundsätzlich zugewandte, positive Haltung gegenüber den Jugendlichen sowie sicheres Auftreten gegenüber den Klienten zum Aufbau einer stabilen, wertschätzenden Beziehung
  • Freude daran, eine neue Gruppe inhaltlich mitzugestalten, Verantwortung im Team zu übernehmen und eigene Ideen einzubringen und auszuprobieren
  • Lust, pädagogisch neue Wege zu gehen und mit der entsprechenden pädagogischen Haltung Jugendliche (aus-)zuhalten – im Sinne der Bindungstheorie
  • Bereitschaft, im Schichtdienst zu arbeiten (inkl. Nacht- und Wochenenddiensten)

Wir bieten

  • Ein Arbeitsumfeld, in dem eigenständig gearbeitet werden kann und Entscheidungen eigenverantwortlich getroffen werden können
  • einen Arbeitsplatz, an dem du deine pädagogischen Ideen und persönlichen Stärken einbringen und Ausflüge, Freizeiten und Projekte umsetzen kannst
  • kurze Kommunikations- und Entscheidungswege, die die Handlungsfähigkeit des Teams und des einzelnen Mitarbeiters stärken
  • individuelles Arbeiten, das auch spontane Aktionen mit den Klienten ermöglicht
  • Respektvoller, wertschätzender Umgang im Team und mit den Klienten
  • Regelmäßige Supervisionen, Teamsitzungen, kollegiale Beratungen, ausführliche Dienstübergaben
  • Bezahlung in Anlehnung an den TVöD-SuE, inkl. Fortbildungstage, Schicht- u. Heimzulage
  • Bezugsbetreuersystem im Sinne einer positiven, konstanten Beziehungsgestaltung

Bewerbungen bitte per e.mail an info@zefie.de

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen: Vera Julier