Die Zefie gGmbH wurde 2011 gegründet und verfügt mittlerweile über 5 regionale Standorte mit 15 Einrichtungen und über 120 Mitarbeitenden. Wir sind ein freier, anerkannter Jugendhilfeträger mit Angeboten in der ambulanten und stationären Jugendhilfe. Unser Ziel ist, jedes Kind und jeden Jugendlichen in seiner Entwicklung optimal und individuell zu fördern. Dafür beziehen wir nach Möglichkeit die Herkunftssysteme im Sinne des Kindeswohls mit ein.

Für die Begleitung und Unterstützung unserer Inobhutnahme- und Vollzeitpflegefamilien im Raum Karlsruhe, dem Enzkreis und dem Rhein-Neckar-Kreis suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Fachberatungsteams

eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (min. 50%).

Das Tätigkeitsfeld umfasst:

  • Beratung und Begleitung der Kinder und Jugendlichen, sowie der Pflegefamilien bei der Ausgestaltung des Hilfeplanprozesses in regelmäßigen Abständen
  • Gemeinsame Gestaltung der Beziehungen zur Herkunftsfamilie mit der Pflegefamilie, sowie den Kindern und Jugendlichen in Absprache mit dem Sozialen Dienst
  • Ansprechpartner/in für die zuständigen Mitarbeiter der Sozialen Dienste
  • Ansprechpartner/in und Koordinator/in für andere Kooperationspartner, wie zum Beispiel Schulen, Polizei, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Ärzte, Verfahrenspfleger etc.
  • Beteiligung am Auswahlverfahren für neue Pflegefamilien
  • Beteiligung an Schulungsmaßnahmen für die Pflegefamilien
  • Beteiligung an der kontinuierlichen konzeptionellen Weiterentwicklung unseres Angebotes an und für den Bereich Inobhutnahme- und Vollzeitpflege

Wir bieten:

  • Unbefristete Festanstellung in Voll- oder Teilzeit
  • 30 Urlaubstage im Jahr, sowie Regenerationstage nach TVöD SuE
  • Eine Tätigkeit mit der Möglichkeit, nach Absprache mit den Pflegefamilien und den Kindern und Jugendlichen, die Arbeitszeit eigenständig zu gestalten
  • Mitarbeit in einem kleinen, aber feinen Team mit vertrauensvoller, freundlicher und humorvoller Arbeitsatmosphäre
  • Klare Verantwortlichkeiten und kurze interne Entscheidungswege
  • Supervision
  • Zehn Arbeitstage im Jahr für Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung nach TVöD
  • Möglichkeit einer Betriebszusatzrente

Uns ist wichtig:

  • Die Kinder/Jugendlichen sowie deren Familien professionell und individuell bestmöglich zu fördern und zu unterstützen
  • Unseren Mitarbeitern Rahmenbedingungen anzubieten, die es ihnen erlauben ihren beruflichen Aufträgen und Ansprüchen gerecht zu werden
  • Arbeitsbedingungen zu gestalten, die es ihnen erlauben ihre Lebensentwürfe mit den Anforderungen des Arbeitsfeldes bestmöglich zu vereinen. Natürlich unter Berücksichtigung der Bedingungen der Pflegekinderhilfe.
  • Dafür pflegen wir einen partnerschaftlichen Dialog der sich auch immer mit der Weiterentwicklung individueller Hilfen und konzeptioneller Ansätze auseinandersetzt.
  • Wir schaffen Begegnungsräume im Team durch Strukturtage, Teamausflüge und Teamessen
  • Wir schaffen gruppenübergreifende Begegnungsmöglichkeiten bspw. durch unsere legendären Mitarbeiterfeste, In-House-Schulungen oder internen Fortbildungen

Wir freuen uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung.

Bei Fragen können sie sich gerne an unsere Bereichsleitung für das Pflegekinderwesen
Frau Christine Heinrich unter der Telefonnummer 0721-96604114 oder per e.mail an christine.heinrich@zefie.de wenden

Bewerbungen bitte per e.mail an info@zefie.de