Pädagogische/r Mitarbeiter/in für unsere Wohngruppe in Rastatt (m/w) in Voll- oder Teilzeit gesucht

Zur Verstärkung des Teams unserer koedukativen Wohngruppe mit Inobhutnahmeplätzen in Rastatt suchen wir ab sofort, zunächst befristet auf ein Jahr
eine pädagogische Fachkraft (m/w) in Voll- oder Teilzeit (75%-100%).

Die Gruppe bietet acht Kindern und/oder Jugendlichen im Rahmen des § 34 SGB VIII Platz. Neben dem klassischen Wohnangebot stellt die Gruppe dem Landkreis Rastatt zusätzlich Inobhutnahmemöglichkeiten nach den §§ 42 und 42a SGB VIII zur Verfügung.

Das Tätigkeitsfeld umfasst:

  • Ausgestaltung des Hilfeprozesses im Rahmen des Hilfeplanes gemeinsam mit den Kindern/Jugendlichen, deren Familien, dem Sozialen Dienst und anderen relevanten Bezugssystemen
  • Unterstützung bei der Erreichung festgelegter und selbstgewählter Ziele der Kinder und Jugendlichen
  • Unterstützung der Kinder/Jugendlichen, sowie deren Familien bei der Entwicklung von Lebensperspektiven
  • Individuelle Förderung der Kinder/Jugendlichen sowie deren Familien anhand deren Ressourcen und Defizite
  • Gemeinsame Alltags- und Freizeitgestaltung
  • Unterstützung und Begleitung bei der Entwicklung schulischer/beruflicher Perspektiven
  • Unterstützung der Kinder/Jugendlichen bei der Integration ihrer Biographien in ihre neue Lebenssituation
  • Durchführung von Inobhutnahmen nach § 42 SGB VIII im Auftrag des Sozialen Dienstes des Landkreises Rastatt
  • Die Tätigkeit erfolgt im Schichtdienst inklusive Wochenend- und Feiertagsarbeit, sowie auch Nachtbereitschaften.

Wir bieten:

  • Eine vielseitige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit an einem bedeutsamen Wegepunkt für die Kinder und Jugendlichen
  • Eine vertrauensvolle, freundliche und humorvolle Arbeitsatmosphäre
  • Kurze interne Entscheidungswege
  • Die Möglichkeit aktiv und eigenverantwortlich das eigene Arbeitsfeld mitzugestalten und die eigene Persönlichkeit umfänglich in den Hilfeprozess einbringen zu können
  • Ein hohes institutionelles Interesse, Angebote flexibel und bedarfsorientiert weiter zu entwickeln
  • Eine der Tätigkeit angemessene Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • Möglichkeit des Überganges in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Regelmäßige Teamsitzungen und Fachberatung durch die Bereichsleitung
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Möglichkeit zur Supervision

Ihre Bewerbungen richten sie bitte per e.mail an: info@zefie.de

Frau Josic-Zouine steht ihnen für Rückfragen zur Verfügung